Stadtdenkmalzone Kamenický Šenov

Im Jahr 1992 wurde in Kamenický Šenov eine Stadtdenkmalzone proklamiert.

Am wertvollsten ist hier die Kirche mit einem Friedhof und einige malerische Patrizierhäuser im Stadtteil über der Kirche. Es blieb hier eine Reihe von ursprünglichen Häusern aus dem Ende des 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erhalten. Das Gebäude, wo heute das Glasmuseum ansässig ist, stammt aus dem Jahr 1769.

Interessant ist auch der Hauskomplex U Ryšánků und das ursprüngliche Gebäude der Volksschule, das sich nicht weit von der Kirche befindet.

Kamenicky Senov

Kamenický Šenov, 471 14

Sonstige historische Denkmale
Historische Gebäude